Ihr Impftermin bei uns

 

Wenn Sie einen Impftermin bei uns vereinbart haben, bringen Sie bitte folgende Dokumente mit in die Praxis:

- lesen Sie sich den Aufklärungsbogen gut durch. Senden Sie uns die ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung am besten einige Tage vorab per mail oder werfen Sie in unseren Briefkasten. Unten finden Sie den entsprechenden Link.

- ihren Impfpaß

- ihre Krankenkassenkarte (gilt nur für gesetzlich Versicherte)

 

Am Impftermin wird nur eine kurze allgemeine Impfaufklärung durchgeführt. Sollten Sie tiefergehende Fragen haben oder eine ausführliche Impfaufklärung wünschen, bitten wir Sie vorher einen Telefontermin oder einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

 

Der Impfstoff wird für Sie persönlich bestellt. Sollten Sie am Termin erkranken, melden Sie sich bitte so schnell wie möglich in der Praxis. Wenn der Termin aus anderen Gründen abgesagt werden muss, können wir leider keinen zeitnahen Ersatztermin garantieren.

 

Zweittermin: Der Zweittermin ist durch die Erstimpfung festgelegt und kann nicht verschoben werden. Er findet 3- 6 Wochen nach der Erstimpfung statt.

Download
Aufklärungsbogen und Einwilligungserklärung
Für den ersten Impftermin mindestens die letzten beiden ausgedruckten Seiten ausgefüllt und unterschrieben (bei Minderjährigen auch Unterschrift der erziehungsberechtigten Person) vorab zu uns bringen oder mailen!
Aufklärung plus Einwilligung 12-12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.6 KB